Kassen- und Servicekraft (m/w/d) im Theater Hameln

Kurzinfo
ArbeitszeitTeilzeit
Anstellungsdauerunbefristet
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
VoraussetzungKaufmännische Kenntnisse, zusätzliche Verwaltungskenntnisse wären wünschenswert
Einsatzort31785 Hameln

Hinweis:

Bevor Sie auf "Jetzt bewerben" klicken, schauen Sie bitte zunächst unter "Richtig bewerben", welche wichtigen Punkte Sie bei Ihrer Bewerbung beachten sollten. Nutzen Sie dafür gerne auch die entsprechende Checkliste, um zu überprüfen, ob Sie alle wichtigen und benötigten Unterlagen vorliegen haben.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung vollständig ist, da sie sonst nicht im Verfahren berücksichtigt werden kann. Fehlende Unterlagen werden nicht nachgefordert. Sofern Ihnen einzelne Dokumente nicht oder noch nicht vorliegen sollten, schreiben Sie bitte einen entsprechenden Hinweis in das freie Textfeld am Ende der Bewerbung.
Wenn Sie Ihre Online-Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie unmittelbar danach eine Eingangsbestätigung per Mail. Auch die weitere Kommunikation mit Ihnen erfolgt per Email. Achten Sie daher bitte darauf, dass Sie eine gültige Emailadresse angeben und überprüfen Sie regelmäßig Ihren Posteingang sowie den Spam-Ordner auf neue Emails.
Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen Berücksichtigung finden, die über das Bewerberportal eingereicht werden. Bewerbungen, die uns per Mail oder postalisch zugehen, werden nicht erfasst.

Die Stadt Hameln

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine

 

Kassen- und Servicekraft (m/w/d)

 

für das Theater Hameln.

Die Aufgabenschwerpunkte umfassen

  • die Beratung der Kundinnen/Kunden zu den angebotenen Veranstaltungen (Spielplan), den Abonnements (z.B. Wahl-Abonnements), den Sitzplätzen und Sichtmöglichkeiten,
  • die Erteilung von Spielplan-, Stück- und Besetzungsauskünften,
  • die Reservierung und Verkauf von Tageskarten und Abonnements in zahlreichen verschiedenen Variationen und unterschiedlichen Konditionen über ein Ticketsystem,
  • die Bearbeitung von Abonnementsangelegenheiten (Annahme, Tausch, Platzvergabe, Kündigung etc.),
  • das Erstellen von Tagesabschlüssen, Kassenabrechnungen sowie Rechnungen und Quittungen,
  • den Versand von Flyern und Heften, Plakatierung sowie
  • die Änderungen und Ergänzungen im elektronischen Ticketsystem und Pflege der Kundenstammdaten.

 

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit,
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen,
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote Ihre Gesundheit erhalten sollen,
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielseitigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, die sich für Chancengleichheit einsetzt,
  • eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung mit 19,5 Stunden,
  • eine Vergütung entsprechend der persönlichen und beruflichen Qualifikation nach
    EG 5 TVöD.

 

Wir erwarten von Ihnen

  • kaufmännische Kenntnisse,
  • auch Verwaltungskenntnisse wären wünschenswert.

 

Wir suchen

  • eine motivierte und engagierte Persönlichkeit, die Spaß am Umgang mit Kunden hat und Menschen für das Theater begeistern kann.

 

Wenn Sie

  • eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung (freundliches verbindliches Auftreten), sehr gute Umgangsformen,
  • Sicherheit im Umgang mit Bargeld,
  • Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, Outlook),
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das vielseitige Ticketsystem WinTHEA,
  • gute Verbalkompetenz,
  • schnelle Auffassungsgabe und selbständiges Handeln,
  • Belastbarkeit, auch in stressigen Situationen, sowie ein dafür unerlässliches Planungs- und Organisationsgeschick sowie
  • soziale Kompetenz und Freude an der Arbeit im Team haben,

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Ausschreibungsschluss ist der 05.12.2021

Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Theaterleiter, Herr Haendeler, unter 05151/202-2246 zur Verfügung. Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen die Personalsachbearbeiterin, Frau Rieger, unter 05151/202-3208 zur Verfügung.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Onlinebewerbung oder treten technische Probleme auf? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter 05151/ 202 – 3208 oder per Mail an bewerbungsportal@hameln.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.