Sozialarbeiter (m/w/d) für Gemeinwesenarbeit

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit/Teilzeit
Anstellungsdauerbefristet bis zum 31.07.2024
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
VoraussetzungStudium der Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung oder vglb sozialwissenschaftliche Studium
Einsatzort31785 Hameln

Hinweis:

Bevor Sie auf "Jetzt bewerben" klicken, schauen Sie bitte zunächst unter "Richtig bewerben", welche wichtigen Punkte Sie bei Ihrer Bewerbung beachten sollten. Nutzen Sie dafür gerne auch die entsprechende Checkliste, um zu überprüfen, ob Sie alle wichtigen und benötigten Unterlagen vorliegen haben.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung vollständig ist, da sie sonst nicht im Verfahren berücksichtigt werden kann. Fehlende Unterlagen werden nicht nachgefordert. Sofern Ihnen einzelne Dokumente nicht oder noch nicht vorliegen sollten, schreiben Sie bitte einen entsprechenden Hinweis in das freie Textfeld am Ende der Bewerbung.
Wenn Sie Ihre Online-Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie unmittelbar danach eine Eingangsbestätigung per Mail. Auch die weitere Kommunikation mit Ihnen erfolgt per Email. Achten Sie daher bitte darauf, dass Sie eine gültige Emailadresse angeben und überprüfen Sie regelmäßig Ihren Posteingang sowie den Spam-Ordner auf neue Emails.
Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen Berücksichtigung finden, die über das Bewerberportal eingereicht werden. Bewerbungen, die uns per Mail oder postalisch zugehen, werden nicht erfasst.

Die Stadt Hameln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Sozialarbeiter (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbar

für den Ausbau von Gemeinwesenarbeit. 

Die Aufgabenschwerpunkte umfassen

  • Ausbau von Gemeinwesenarbeit in den Hamelner Quartieren Kuckuck, Altstadt,
    Nordstadt und Südstadt im Rahmen des Projekts „Hameln kann’s zukunftswirksam“,
  • Aktivierung der Quartiersbewohnerschaft, Unterstützung von Selbsthilfepotenzialen,
  • Entwicklung und fachliche Begleitung von kultur- und generationsübergreifenden Begegnungsmöglichkeiten,
  • Unterstützung von Netzwerkstrukturen in den Quartieren.

 

Wir erwarten von Ihnen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur/zum Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (FH) mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare sozialwissenschaftliche Qualifikation,
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Gemeinwesenarbeit und Sozialraumplanung sowie im Bereich Bewohneraktivierung und -mitwirkung,
  • Kundenorientierung und sicherer Umgang mit verschiedenen Zielgruppen und Akteuren im Quartier,
  • analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Zielorientierung und Ergebnisverantwortung
  • Planungs- und Organisationgeschick,
  • hohe kommunikative Kompetenz mit einem freundlichen, verbindlichen und sicheren Auftreten
  • Eigeninitiative und Flexibilität sowie
  • Kreativität und Einfallsreichtum.

Wir bieten Ihnen

  • zwei bis zum 31.07.2024 befristete Stellen im Projekt „ Hameln kann’s zukunftswirksam“. Die beiden Teilzeitstellen haben einen Umfang von insgesamt etwa 60 Stunden je Woche, die flexibel auf zwei Personen aufgeteilt werden können, sofern eine ganztägige Besetzung des Bereichs sichergestellt ist.
  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einer dienstleistungsorientierten kommunalen Verwaltung, u.a. flexible Arbeitszeit, aktives Gesundheitsmanagement, Angebote und Maßnahmen zur Vereinbarung von Familie und Beruf, betriebliche Altersvorsorge.
  • eine Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung entsprechenden Bezahlung bis Entgeltgruppe EG S11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
  • einen Einsatzort in einer attraktiven und landesweit geachteten Sozialeinrichtung mit beachtlichem Gestaltungspotential.
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeiten fördern wir darüber hinaus Fortbildungsmaßnahmen zur Erhaltung und Entwicklung Ihrer beruflichen und persönlichen Qualifikation.

Sonstige Hinweise:

Die große selbständige Stadt Hameln kennzeichnet ein attraktives Wohnumfeld für Sie und Ihre Familie. Dazu zählen familiengerechte Kinderbetreuung für alle Altersstufen und ein interessantes Kultur- und Freizeitangebot für jede Altersgruppe.Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Ausschreibungsschluss ist der: 30.10.2021.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Projektkoordinatorin Quartiersentwicklung, Frau Schmidt, unter 05151/202-7022, zur Verfügung. Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen der Personalsachbearbeiter, Herr Krüger, unter 05151/202-1792 zur Verfügung.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Onlinebewerbung oder treten technische Probleme auf? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter 05151/ 202 – 3208 oder per Mail an bewerbungsportal@hameln.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.