Anerkennungspraktikum "Soziale Arbeit"

Kurzinfo
ArbeitszeitVollzeit/Teilzeit
Einstellung zumnächstmöglichen Termin
VoraussetzungKeine
Einsatzort31785 Hameln

Hinweis:

Bevor Sie auf "Jetzt bewerben" klicken, schauen Sie bitte zunächst unter "Richtig bewerben", welche wichtigen Punkte Sie bei Ihrer Bewerbung beachten sollten. Nutzen Sie dafür gerne auch die entsprechende Checkliste, um zu überprüfen, ob Sie alle wichtigen und benötigten Unterlagen vorliegen haben.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung vollständig ist, da sie sonst nicht im Verfahren berücksichtigt werden kann. Fehlende Unterlagen werden nicht nachgefordert. Sofern Ihnen einzelne Dokumente nicht oder noch nicht vorliegen sollten, schreiben Sie bitte einen entsprechenden Hinweis in das freie Textfeld am Ende der Bewerbung.
Wenn Sie Ihre Online-Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie unmittelbar danach eine Eingangsbestätigung per Mail. Auch die weitere Kommunikation mit Ihnen erfolgt per Email. Achten Sie daher bitte darauf, dass Sie eine gültige Emailadresse angeben und überprüfen Sie regelmäßig Ihren Posteingang sowie den Spam-Ordner auf neue Emails.
Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen Berücksichtigung finden, die über das Bewerberportal eingereicht werden. Bewerbungen, die uns per Mail oder postalisch zugehen, werden nicht erfasst.

Die Stadt Hameln bietet regelmäßig den Studentinnen und Studenten des Studiengangs „Soziale Arbeit/Sozialpädagogik“ (Diplom/Bachelor) an, ein

Berufspraktikum der Sozialen Arbeit

zum nächst möglichen Termin im Bereich Seniorenarbeit zu absolvieren.

Die Aufgabenschwerpunkte umfassen

Die städtische Seniorenarbeit ist Teil der Abteilung „Familie und Soziales“ und setzt sich aus drei sich ergänzenden Teilbereichen zusammen:

  • Treffpunkt für die 2. Lebenshälfte „A.R.A.“ (= Alternativen Rund ums Alter/ eine Einrichtung der offenen Seniorenarbeit),
  • Senioren- und Pflegestützpunkt Hameln-Pyrmont (in Kooperation mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont und dem Paritätischen Hameln-Pyrmont),
  • Seniorenbeauftragte,

und nimmt von 2021 – 2023 am Modellprojekt „Präventive Hausbesuche in Niedersachsen“ teil.

 Wir erwarten von Ihnen

  • Kenntnisse der Methodik und Didaktik der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an der Arbeit für und mit ältere/n Menschen
  • Flexibilität, Spontanität und Einsatzfreude

Daneben werden Kreativität und eigenverantwortliches Arbeiten neben zeitlicher Flexibilität und hoher Einsatzbereitschaft vorausgesetzt.

Das breite Aufgabenspektrum bietet auch die Gelegenheit, Projekte, Angebote und Veranstaltungen selbstständig oder gemeinsam im Team zu entwickeln und durchzuführen.

 Sonstige Hinweise:

Das Praktikantenverhältnis ist auf ein Jahr befristet und bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen/Praktikanten des öffentlichen Dienstes (TVPöD). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Wir bieten Ihnen 

Die große selbständige Stadt Hameln kennzeichnet ein attraktives Wohnumfeld für Sie und Ihre Familie. Dazu zählen familiengerechte Kinderbetreuung für alle Altersstufen und ein interessantes Kultur- und Freizeitangebot für jede Altersgruppe.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Seniorenbeauftragte der Abteilung 63, Frau Hilke Meyer, unter 05151/202-1271 oder Frau Sabrina Koyro unter 05151/202-1334 zur Verfügung. Für Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen die Personalsachbearbeiterin/der Personalsachbearbeiter, Herr Hagemann, unter 05151/202-1246 zur Verfügung.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Onlinebewerbung oder treten technische Probleme auf? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, unter 05151/ 202 – 3208 oder per Mail an bewerbungsportal@hameln.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.